Ansprache_Punta de Vacas _ 1969

Download Texte
"Die Heilung vom Leiden

 

Punta de Vacas_1969

Video der Ansprache
"Die Heilung vom Leiden" mit deutschen untertiteln

Download
Silo´s Botschaft

 

 

Silos Botschaft logo_silos_botschaft

Historische Hintergründe

„Wir beginnen dieses Gespräch mit der Betrachtung der Hintergründe der Botschaft, die wir in zwei Materialien finden, die im Jahre 1969 verfaßt wurden. Das erste Material ist eine als „Der Innere Blick" bekannte Schrift, die an diesem Ort, in Punta de Vacas, verfaßt wurde. Der zweite Hintergrund ist eine Rede, eine kurze Ansprache, bekannt als „Die Heilung vom Leiden", die am 4. Mai 1969 an demselbem Ort gehalten wurde. Diese Materialien wurden in verschiedenen Formaten weiter verbreitet und ergänzten sich mit anderen Schriften, die als einzelne Titel und getrennte Bücher veröffentlicht wurden, und schließlich das Gesamtwerk des Autors darstellen."
(Kommentare von Silo – Studienzentrum - Punta de Vacas - Juni 2008 „Die Botschaft“)

Schon in den Anfängen des Siloismus, in der ersten seiner Bekanntmachungen im Jahre 1964, äussert sich Silos Mistik. Diese Mystik war während seines ganzen Lebens präsent und selbst heute noch kann man sie in seinem Werk erkennen.

„Man kann sagen, dass der Mensch in einer Richtung denkt, in einer anderen fühlt, und wiederum in einer anderen handelt.“

„Das Chaos der Menschheit, ist die einfache Reflexion internen Disharmonie.
Obwohl also nicht gewillt, Mann wirkt gegen das, was er fühlt, fühlt sich gegen das, was er denkt, und denkt, zuwiderhandelt.
Er ist daher nicht verantwortlich für deren Fehler, weil er nicht weiss was er macht. Er schläff tiefer und sine höher Illusion ist zu glauben, dass er ist wach.
Wir verbreiten zwischen den Völkern die Lehre des Erwachens, der Gewaltlosigkeit und der Brüderlichkeit.
Wir aktivieren die Freilassung des Mannes innen und außen.
Wir sagen:
Man darf nie auf Gewalt mit Gewalt reagieren.
Dass die Rassen verzwillingte sich definitiv in eine Menschheit.
Dass diese Gott und das Jenseits nach dem Tod werden gesucht  in tiefen Schlaf des selbst, im diese grunde voll von unbekannten Kräften und immense Mächte.
Mögen alle friedlichen Aktonen werden: keine physische Gewalt, wirtschaftlichen Gewaltfreiheit, Gewaltfreiheit rassischer und religiöser Gewalt. Dass unsere ständigen Pflichen seien: wachen wir jeden Tag st¨rker harmonisierten Denken, Fühlen und Handeln und gleichzeitig wecken anderen durch die Lehre und Praxis dieser, der bescheidenste und einfachste von Lehren.
Retten wir die Menschen der Rache, ebnet den Weg für die neue Menschheit, die bald kommt."

Die Heilung vom Leiden

In dieser Rede Silo erklärt, dass die wichtigsten Kenntnisse für das Leben (die "wahre Weisheit "), wird nicht durch Bücher übertragen sondern sie befindet sich innerhalb der Bewusstsein und bezieht sich auf die Verständnis und die Überwindung der Leiden. Er sagt: Die Gewalt in dir, in den anderen und in der Welt um dich herum kannst du nur durch den inneren Glauben und die innere Meditation  beenden … Trage Frieden in dir und trage ihn zu den anderen. “

Silos Botschaft

 „Die Botschaft wird alle Enden der Welt erreichen, weil es die Herzen die nach Sinn, Zuneigung und Hoffnung streben, berühren wird.“

„Silo´s Botschaft“ besteht aus drei Teilen: „Das Buch“; seit langem bekannt als 'Der Innere Blick', „Die Erfahrung“: in acht Zeremonien aufgeteilt (Grundzeremonie, Handauflegung, Wohlergehen, Schutz, Ehe, Beistand, Tod, Anerkennung) und „Der Weg“; eine Zusammenstellung von Reflexionen und Empfehlungen.
“Diese „Kommentare“ beschäftigen sich nicht mit allen Themen aus „Silos Botschaft“, sondern nur mit jenen, bei denen es unserer Meinung nach für ein besseres Verständnis dieser Schrift nötig ist.”

 

Silo´s Botschaft